Sich motivieren braucht motivierende Ziele.

Wissen Sie, woran es liegt, dass so viele Menschen so wenig motiviert sind? Meist sind dafür zwei Gründe verantwortlich:

  • Diese Menschen wissen nicht, was sie wirklich wollen.
  • Sie glauben nicht an ihre Ziele.

In beiden Fällen bleibt die Motivation dann schnell auf der Strecke.

Wie ist das bei Ihnen? Welche Ziele haben Sie aktuell? Beruflich, privat, persönlich ?

  • Was genau treibt Sie positiv an?
  • Was genau ist für Sie persönlich Erfolg? Folgen Sie im Moment wirklich Ihren eigenen Zielen oder eher fremden Vorgaben?
  • Was brauchen Sie, um zum Beispiel bei Ihrer Arbeit wieder mehr Sinn, Freude und Erfüllung zu finden?

Hand aufs Herz: Sind Ihre aktuellen Ziele wirklich lustvoll und motivierend?

Füllen diese Ziele Ihren Energietank auf und treiben sie Sie positiv an? Entsteht in Ihnen eine echte Vorfreude, was alles anders und besser in Ihrem Leben sein wird, wenn Sie diese Ziele erreicht haben? Oder:

Sagt Ihnen Ihr Verstand etwas anderes als Ihr Gefühl?

Wenn ja, dann ist es Zeit, dies jetzt zu ändern. Denn: Wenn Sie wirklich motivierende Ziele entwickelt haben, ziehen Verstand und Unterbewusstsein automatisch an einem Strang.  Und Ihren „inneren Schweinehund“ … den können Sie dann entspannt in Rente schicken.

Damit Sie Ziele dieser Qualität für sich entwickeln können, begleite ich Sie gerne auf diesem spannenden Weg.

Wenn Sie sich jetzt zum Thema Ziele selbst besser auf die Spur kommen wollen: