Möglicherweise fragen Sie sich gerade, wer da am anderen Ende der Leitung ist

Ich heiße Hans-Jürgen John, bin Trainer und Coach und kenne die genannten Themen  alle aus eigener Erfahrung:

  • Das Gefühl, als Vertriebler mit Führungserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche durch hohe Ziele erheblich unter Druck zu stehen.
  • Den eigenen Anspruch, dennoch den eigenen 3 Kindern ein guter Vater und der Ehefrau ein guter Partner zu sein und gleichzeitig noch Freundschaften zu pflegen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu haben.
  • Das Empfinden, dass man den eigenen Sprit immer mehr aufbraucht und den eigenen Maßstäben dennoch nicht gerecht wird.

Mit einem Wort: Ich kann mich gut in Sie hinein versetzen

Schließlich habe ich geeignete Wege gesucht und gefunden, um weiter gute Leistungen zu erbringen und gleichzeitig Mensch zu bleiben, um ein lebenswertes Leben zu führen, kurzum: um Business und Leben in Einklang zu bringen.

Das Thema Motivation begleitet mich selber seit vielen Jahren

Zunächst in meinem Studium der evangelischen Theologie in Göttingen und Tübingen unter religiösen und ethischen Aspekten, was menschlichem Handeln Sinn und Richtung gibt.

Im anschließenden Studium der Sozialarbeit an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt habe ich mich dann mit den Antrieben und Motiven menschlichen Verhaltens unter psychologischen, soziologischen und pädagogischen Aspekten auseinandergesetzt.

Mein Lebenslauf in Kürze:

  • Jahrgang 1956
  • aufgewachsen in einem Geschäftshaushalt in Celle
  • 3,5 Jahre Tätigkeit als Jugendgerichtshelfer und Lehrauftrag an der Evangelischen Fachhochschule Darmstadt
  • 13 Jahre Vertriebstätigkeit mit Führungserfahrung in der Finanzberatung
  • seit 1997 Tätigkeit als Coach und Trainer auf allen Hierarchieebenen in den Bereichen Motivation,vertriebsorientierte Führung und Vertrieb.
  • seit 2001 Senior Trainer bei dem Beratungsunternehmen zeb/rolfes.schierenbeck.associates

Womit Sie außerdem rechnen können: Humor, Einfühlungsvermögen, Intuition und Mut zur Einfachheit.

Lassen Sie uns darüber reden, wo Sie aktuell der Schuh drückt.

Ich bin sicher, wir finden gemeinsam wieder den Weg zurück zu mehr Motivation, mehr Lebensfreude und mehr Lebensqualität. Der erste Schritt: Nehmen Sie hier Kontakt mit mir auf.